Artikel von Wolfgang Arnold

Rausch-Chaos

Beim Schwarzwild hat die Leitbache (die Bache, die die Rotte führt) eine wichtige Rolle. Als Leitbache bestimmt sie den Beginn der Rauschzeit, gemeint ist die…


Gute Nachricht aus GB

Auch Jäger sollen heute nicht nur auf Naturschutz und Weidgerechtigkeit achten; sie müssen sich auch politisch korrekt verhalten. Seit längerem frage ich mich deshalb, was…


Gespaltene Wahrheiten

Haben sich Gartenbesitzer früher über Wühlmäuse und Maulwürfe erregt, wenn der Rasen aufgewühlt wurde, so haben sie in vielen Städten inzwischen mit Wildschweinen zu tun….


Jagdfieber

Als Jäger bin ich ein Versager. Mein Jagdherr verlangt, ich soll ein Wildschwein schießen. Nun sitze ich vier Meter über dem Waldboden und starre in…




Wilde Jagd der Zwölfnächte

Zur Mitte der Zwölfnächte, nämlich zu Silvester, sollte die wilde Jagd aufbrechen. In dieser Zeit steht nach altem Volksglauben das Geisterreich offen, und die Seelen…


Der Grenzbock

Kein Tag im Jahre verursachte ehedem bei allem, was einen grünen Rock trug, eine solche Aufregung, wie der erste Mai – so beginnt Hermann Löns…


Invasoren der Tierwelt

Schon längere Zeit vor der Globalisierung kamen fremde Tiere und Pflanzen nach Europa und breiteten sich aus. Mit Milliardenprogrammen geht die EU dagegen vor. In…


Die rote Arbeit

Also, ich sag mal, nach dem Schuß gedenken wir der Kreatur und als nächstes an die Wildbrethygiene. Wir wollen schließlich nur Fleisch von bester Qualität…